skip to Main Content
Menu

Bis vor einem Jahr wohnte ich in der Nähe von Remetea. Kinder sind zur Schulnachhilfe und ins Kinderprogramm zu mir gekommen. Im August 2017 mussten wir umziehen. Längere Zeit konnte ich mich diesen Kindern nicht mehr annehmen. Im Mai fuhr ich mit einigem Bangen nach Remetea. Würden die Kinder wieder kommen? Was war ihnen wohl von dem geblieben, was ich ihnen vermitteln konnte? Meine Befürchtungen waren vergebens. Kaum hatten mich die Kinder entdeckt, kamen sie daher gerannt. Sofort waren 30 bis 40 Kinder um mich versammelt. Zu meiner Freude kannten sie auch die Lieder noch. Ich hoffe, nach den Sommercamps wieder regelmässig ein Kinderprogramm und Hausaufgabenhilfe in Remetea anbieten zu können.

Maria Demeter

Back To Top